Das Haus in der Breitestrasse Nr. 28 ist ein altes Patrizierhaus, das im Jahre 1783 von dem Kapitän Jürgen Wohler und seiner Frau Anna geborene Witte erbaut worden ist. Es steht heute unter Denkmalsschutz. Bis in die jüngste Vergangenheit hinein war es noch bewohnt und gehörte den Erben des Frederick Wilhelm Schumacher in den USA. Seit kurzem ist es als Thomsen-Schumacher-Stiftung in den Besitz der Stadt Burg auf Fehmarn übergegangen. Die Inschrift über der Haustür, die von vielen Passanten nicht erkannt wird, lautet: J W A W, umrahmt von Anker und Waage.


Ihre Bewertung:

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben. Machen Sie den Anfang! Wenn Sie Bewerten möchten, klicken Sie bitte einmal die maximale Menge an Sternen an, die Sie vergeben möchten.

Ferienunterkünfte in Burg

Sollten Sie in Burg eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Unterkünfte:

Ferienwohnung in Burg • Max. 4 Gäste • 55 m2

1 Badezimmer • 1 Schlafzimmer

Ferienhof in Burg • Max. 8 Gäste • 135 m2

2 Badezimmer • 4 Schlafzimmer

Appartement in Burg • Max. 3 Gäste • 50 m2

1 Badezimmer • 1 Schlafzimmer

Ferienwohnung in Burg • Max. 2 Gäste • 55 m2

1 Badezimmer • 1 Schlafzimmer

Ferienwohnung in Burg • Max. 2 Gäste • 25 m2

1 Badezimmer • 1 Schlafzimmer

Ferienwohnung in Burg • Max. 5 Gäste • 54 m2

1 Badezimmer • 1 Schlafzimmer

Hier finden Sie alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Burg

Reisecenter Fehmarn Logo
Reisecenter Fehmarn
2022/06/09
zurück zur Übersicht: Geschichte von Fehmarn
^