Bau der Fehmarn Sundbrücke
Die Fehmarnsundbrücke verbindet die Insel Fehmarn in der Ostsee mit dem Festland bei Großenbrode.

Die 963 Meter lange kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke überquert den 1300 Meter breiten Fehmarnsund, hat eine lichte Höhe von 23 Metern über dem Mittelwasser und wurde 1963 in Betrieb genommen. Zeitgleich wurde die Fährlinie von Großenbrode-Kai nach Gedser durch die Fährlinie Puttgarden-Rødby (Dänemark) ersetzt. Durch die Fehmarnsundbrücke und den gleichzeitig gebauten Fährhafen Puttgarden auf Fehmarn wurde die durchschnittliche Reisezeit auf der so genannten Vogelfluglinie von Hamburg nach Kopenhagen deutlich verkürzt.

Die Fehmarnsundbrücke



Ihre Bewertung:

Es wurde noch keine Bewertung abgegeben. Machen Sie den Anfang! Wenn Sie Bewerten möchten, klicken Sie bitte einmal die maximale Menge an Sternen an, die Sie vergeben möchten.

Author:
Reisecenter Fehmarn Logo
Reisecenter Fehmarn
2018/11/16
Zurück zur übersicht: Geschichte von Fehmarn

Fehmarn Wetter

am 27.01.2020 - 20:01 Uhr

Temperatur

3.6 °

Luftfeuchtigkeit

86 %

Wind aus

59 °

Fehmarn Wetter im Detail

Bild des Tages: Das Drachenfestival 2010 am Südstrand

Bild des Tages

Aus dem Album: Das Drachenfestival 2010 am Südstrand

Fehmarn Comic

Auf Fehmarn abgetrieben
Fehmarn Comic: Auf Fehmarn abgetrieben
^