Die erste Erwähung der Insel Fehmarn durch Adam von Bremen:

Adam von Bremen : Adam von Bremen (* wohl vor 1050, † 1081/85) stammte ursprünglich aus Obergermanien (saxonia superior), möglicherweise aus Bamberg. Unter dem Erzbischof Adalbert von Bremen wurde er ca. 1066 bremischer Domherr und 1069 Domscholast, also Leiter der Klosterschule. Gestorben ist er vermutlich 1081, spätestens 1085.

Sein bekanntestes Werk ist sind die Gesta Hammaburgensis ecclesiae pontificum, vier Bücher über die Geschichte des Erzbistums Hamburg und die Inseln des Nordens. Das Werk berichtet ausführlich über die Wikingerzeit, die Verhältnisse und Kriege in Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Norddeutschland und den Ostseeraum. Auch die damals entferntesten Gegenden der Welt, Island, die Orkneys und Grönland sowie ihre Christianisierung werden erwähnt. Zudem berichtet es ausführlich über die Slawen (Sclavi) im heutigen Deutschland.

Berühmt ist das Werk vor allem dadurch, dass es das erste schriftliche Zeugnis über die Entdeckung Amerikas (Vinlands) durch die Wikinger darstellt.

Author:
Reisecenter Fehmarn Logo
Reisecenter Fehmarn
2018/11/16
Zurück zur übersicht: Geschichte von Fehmarn

Fehmarn Wetter

am 18.01.2019 - 08:01 Uhr

Temperatur

1.3 °

Luftfeuchtigkeit

60 %

Wind aus

180 °

Fehmarn Wetter im Detail

Bild des Tages: Rapsblütenfest 2005

Bild des Tages

Aus dem Album: Rapsblütenfest 2005
Werbung:

Das große Buch über Fehmarn: Die Sonneninsel in der Ostsee

Das große Buch über Fehmarn: Die Sonneninsel in der Ostsee

Leser des großen Buches über Fehmarn lernen die faszinierende Insel von allen Seiten kennen. Erfahren Sie den Wandel, den Fehmarn durchlebt hat, entdecken Sie das pulsierende Leben, das hier in der Saison herrscht. Genießen Sie die ruhigen Momente, die das Buch ausstrahlt und stöbern Sie in Winkeln der Insel, die Sie noch nicht kennen.


Viele, viele Fehmaraner haben an diesem Buch mitgewirkt. Sie erzählen Ihnen, was sie von Fehmarn wissen und weitergeben möchten und wie sich die Insel entwickelt hat, damit sie ein Urlaubseldorado für Gäste mit und ohne Kinder sowie für sportlich Aktive und Naturfreunde geworden ist.


Es hat mir sehr viel Freude gemacht, dieses Buch zusammen zu stellen.Allen Mitwirkenden danke ich sehr herzlich und wünsche Ihnen als Leser unterhaltsames Schmökern durch die Vielfalt der Ostseeinsel Fehmarn.

Fehmarn Comic

Martin wird gefüttert
Fehmarn Comic: Martin wird gefüttert
^