Kommodore Hans Ruser wurde 1862 in Burg als Sohn, neben 7 Schwestern, des Schreibmeisters und Organisten Ludwig August Ruser (1819-1898) in der Lateinschule, dem heutigen Museum auf Fehmarn geboren. Der Großvater des Hans Ruser war Leibkutscher der Herzogin von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, deren Tochter Auguste Viktoria 1881 den deutschen König und Kaiser Wilhelm II. heiratete. Diese Verbindungen sollten dem hervorragenden Kapitän und Navigator in höchste Ämter bringen.

Beim Stapellauf des bei Howald in Kiel erbauten Süd Polar-Forschungschiffes „Gauß" wurde Ruser 1901 vom Kaiser als Kapitän berufen. Nach der mehr als zwei jährigen Antarktis-Expedition wurde Ruser zum Kommandore befördert und mit höchsten Aufgagen der Schifffahrt betraut. Er übernahm bei der Hamburg-Amerika-Linie u.a. die Dampfer „Prinzessin Victoria Luise", „Moltke", „Kaiserin Auguste" und 1913 den Großdampfer „Imperator" mit 50.000 BRT von dem Hamburger Großreeder Albert Ballin.

Zehntausende von Auswanderern brachte Hans Ruser in die „neue Welt" und unterhielt sich hierbei mit Vorliebe mit Plattdeutsch sprechenden Fehmaranern. 1914 wurde Hans Ruser vom Kaiser mit dem Roten Adlerorden dekoriert und in den USA interniert. Der Kommodore starb am 7.4. 1930 in Hamburg.

 

Hans Ruser

Kaiser Wilhelm II mit dem Burger Kapitän Ruser

Author:
Reisecenter Fehmarn Logo
Reisecenter Fehmarn
2/0/1
Zurück zur übersicht: Geschichte von Fehmarn

Fehmarn Wetter

am 18.01.2019 - 09:01 Uhr

Temperatur

1.3 °

Luftfeuchtigkeit

60 %

Wind aus

180 °

Fehmarn Wetter im Detail

Bild des Tages: Rapsblütenfest 2005

Bild des Tages

Aus dem Album: Rapsblütenfest 2005
Werbung:

Amazon Fresh

Fehmarn Comic

Der Verräter
Fehmarn Comic: Der Verräter
^