Das Reisecenter Fehmarn bei Facebook
Ferienwohnung Frei

Hier könnten auch Ihr Flyer & Logo stehen!

4Empfehlung
Mag ich

Mühlenmuseum in Lemkenhafen auf Fehmarn

Verfasst am: 03.05.2004 | Aufrufe: 25585

Mühlenmuseum Lemkenhafen

Schon von weitem zeichnen sich die vier mächtigen Segel der Segelwindmühle in Lemkenhafen gegen den Horizont ab und laden große und kleine Gäste zu einem Besuch und vor allen Dingen zu einer Reise durch die Zeit ein. Mit der fehmarnschen Windmüllerei ist es vorbei, die letzte, noch mit Windsegeln betriebene Mühle in Lemkenhafen wurde 1961 als Museum eingerichtet. Um 1848 wurde sie von alten Leuten noch „Jachen Flünk" genannt - nach ihrem ersten Besitzer Joachim Rahlff. Gebaut wurde sie von dem Kornhändler und Schiffsreeder im Jahre 1787. Aufmerksam mussten die Müller die örtlichen Witterungsverhältnisse verfolgen und bei jedem Drehen der Winde und den verschiedenen Veränderungen der Wetterlagen sehr genau aufpassen. Heute hat der Passbaum mit herunterhängenden „Fierkette" nur noch den Zweck, dem Publikum die Mühle im Betrieb vorzuführen.

Damals waren es wahrhaft glänzende Zeiten - Gersten und Weizen hatten eine hohe Qualität und wurden zu Grütze und Graupen vermählen und gen Norden ausgeführt. Für die Lemkenhafener Graupen wurde öfter ein bis zwei Pfennig pro Pfund mehr bezahlt, als üblich. Später stand das Schrotmahlen und Mehlbeuteln an erster Stelle. Aber die Zeiten wurden für die Windmüller immer schlechter: Nach dem ersten Weltkrieg wurden auf den Bauernhöfen immer mehr Schrotmühlen angeschafft. 1954 musste der Mühlenbetrieb eingestellt, die Mühle zum Abbruch verkauft werden.

 

Mühlenmuseum Lemkenhafen


Doch kurz vor dem Abbruch gelang es fehmarnschen Heimatfreunden, die Mühle vor dem Untergang zu retten. Sie wurde unter Denkmalschutz gestellt, von Grund auf renoviert und in ihrem ursprünglichen Zustand wieder hergestellt. Die Landesregierung übereignete sie dem „Verein zur Sammlung fehmarnscher Altertümer e.V.", der sie nach Beendigung der Renovierungsarbeiten im Mai 1961 als Mühlenmuseum für den Publikumsbesuch öffnete. Als altes Wahrzeichen der Landschaft Fehmarn grüßt sie alle Heimatfreunde in Stadt und Land und die auswärtigen Besucher der Insel. Von ihrer „Zwickstelle" aus hat man einen wunderschönen Ausblick über das Land, auf die See, bis zur holsteinischen Küste hinüber und nach Heiligenhafen.

 

Mühlenmuseum Lemkenhafen

Mühlenmuseum Lemkenhafen

 

In zwei an der Mühle angebauten Speicherräumen wurde eine landwirtschaftliche Museumsabteilung eingerichtet, in der früher in der fehmarnschen Landwirtschaft gebrauchte Geräte, Hausratgegenstände oder auch Dorfbilder gezeigt werden. In der Mühle können sich die Besucher auf eine Reise in die Geschichte der Müllerei begeben, zahlreiche Ausstellungsstücke geleiten sie durch die Vergangenheit bis hin zum Ende der fehmarnschen Windmüllerei. Ein bisschen Zeit müssen Sie allerdings mitbringen - auf den verschiedenen Ebenen der Mühle gibt es einiges zu entdecken. Geöffnet ist Mühlenmuseum Lemkenhafen auf Fehmarn über Ostern und regulär ab dem 1. Juni.

 

Mühlenmuseum Lemkenhafen

Mühlenmuseum Lemkenhafen


Bitte bewerten Sie diesen Artikel

Wertung: 6.7 Sterne von 10 (78 abgegebenen Stimmen)

Mehr über Freizeit auf der Insel

« Ein Ausflug zum Flügger Leuchtturm
Hochseilgarten Fehmarn - frei schweben »

Fehmarn Informationen

Lesen Sie 182 Beiträge in 38
Kategorien über die Insel Fehmarn.

50% Rabatt auf alle Schuhe

werbe_title

Der Online Shop vom Kaufhaus Stolz bietet momentan 50% Rabatt auf Schuhe, auch auf reduzierte Paare

aktuelle Umfrage:

Welche Attraktion wollen Sie in Ihrem Urlaub auf jeden Fall besuchen?


NABU Wasservogelreservat
Galileo Wissenswelt
Adventure-Golf
Schmetterlingspark
Fehmarn Express
Burg-Film-Theater
FehMare Bade- und Wellnesswelt
Flügger Leuchtturm
U-Boot in Burgstaaken
Hochseilgarten
Seenotrettungskreuzer - Arwed Emminghaus
Silo Climbing
Farmworld Fehmarn



Ergebnisse (618 Stimmen)

Fehmarn Forum:

Was haben Sie erlebt, was hat Ihnen gefallen, was nicht...? Für diese Themen haben wir für Sie ein Forum eingerichtet. Schreiben Sie uns Ihre Wünsche und Erlebnisse ins Fehmarn Forum.
Ich mag Fehmarn

Sie mögen Fehmarn, schreiben Sie uns warum... Warum ist Fehmarn für Sie so besonders, was bedeutet Ihnen unsere Insel? Sein Sie dabei... Ich mag Fehmarn weil...
^