Hund

Zu Ihrem Suchbegriff haben wir die folgende Treffer

REETCHEN mit Hund

Kleines Reetdachhaus im Herzen von Landkirchen. Im Erdgeschoß finden Sie das innenliegende Bad mit Wanne und Waschmaschine. Eine vollständige Küche in einem separaten Raum, ein geräumiges Wohn-, Esszimmer und den Flur mit Garderobe. Über die Treppe kommen Sie in die ers...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 49,- € / Nacht

Objekt-Nr. 342
Objektart: Ferienhaeuser
Ort: Landkirchen
maximal 4 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 75 m²
Kontakt: Herr Stefan Wessel

03 Sommerhus Bornholm

Unser Sommerhus Bornholm liegt in einem Wohngebiet am Rande der malerischen Stadt Burg auf Fehmarn, im Grünen. Zu Fuß erreichen Sie den Hafen Burgstaaken in ca. 15 Minuten, vorbei an typischen Seerestaurants, sowie dem beliebten Café Kontor. Am Fischereihafen finden Sie v...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 30,- € / Nacht

Objekt-Nr. 557
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Burg
maximal 7 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 75 m²
Kontakt: Frau Bruns

05 Sommerhus Femø 3

Unser Sommerhus Femø liegt in einem Wohngebiet am Rande der malerischen Stadt Burg auf Fehmarn, im Grünen. Zu Fuß erreichen Sie den Hafen Burgstaaken in ca. 15 Minuten, vorbei an typischen Seerestaurants, sowie dem beliebten Café Kontor. Am Fischereihafen finden Sie viel...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 30,- € / Nacht

Objekt-Nr. 465
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Burg
maximal 5 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 65 m²
Kontakt: Frau Bruns

07 Sommerhus Fredericia

Unser Sommerhus Fredericia liegt in einem Wohngebiet am Rande der malerischen Stadt Burg auf Fehmarn, im Grünen. Zu Fuß erreichen Sie den Hafen Burgstaaken in ca. 15 Minuten, vorbei an typischen Seerestaurants, sowie dem beliebten Café Kontor. Am Fischereihafen finden Sie...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 30,- € / Nacht

Objekt-Nr. 466
Objektart: Appartement
Ort: Burg
maximal 6 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 75 m²
Kontakt: Frau Bruns

46 Ferienwohnung in Wulfen

Zur Inselhauptstadt Burg sind es ca. nur 4,5 km und so mit dem Fahrrad schnell zu erreichen. Durch die ausgezeichnete Lage der Wohnung haben sie viele Freizeitangebote in unmittelbarer Nähe. Sie erreichen den naturbelassenen Sandstrand in wenigen Gehminuten. Der Strandabsch...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 30,- € / Nacht

Objekt-Nr. 765
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Wulfen
maximal 4 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 85 m²
Kontakt: Anneli Bruns

Altes Zollhaus

Das "Alte Zollhaus" liegt in einer Seitenstraße im alten Dorfkern von Puttgarden ca. 500 m hinterm Deich und ca. 1,5 km vom Badestrand entfernt....

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 35,- € / Nacht

Objekt-Nr. 401
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Puttgarden
maximal 3 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 64 m²
Kontakt: Wanda Nupnau

Appartement Sunshine

Diese moderne Ferienwohnung mit schönem Balkon liegt in zentraler und trotzdem ruhiger Lage. Mit dem Fahrrad sind Sie in ca. 10 Minuten am wunderschönen Südstrand. Hier finden sich neben dem Erlebnisbad FehMare und einem weißem Sandstrand mit Strandkörben, eine großzü...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 50,- € / Nacht

Objekt-Nr. 486
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Burg
maximal 5 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 78 m²
Kontakt: Frau Bruns

Bauernhaus Whg Nr 11

Im Bauernhaus gelöegen direkt hier auf dem Ferienhof sind wir nur ca. 1000 m vom Naturstrand Katharinenhof entfernt. Der Naturstrand lädt ein zum wandern und spazierengehen und im Sommer natürlich zum Baden. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch die Inselweit vernetzt...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 65,- € / Nacht

Objekt-Nr. 573
Objektart: Ferienhoefe
Ort: Katharinenhof
maximal 1 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 60 m²
Kontakt: Volker Fleth

Bauernhaus Wohnung 12

Auf unserem Ferienhof Augustenhöhe gelegen an der wunderschönen alten Lindenallee in schöner Südlage. Es sind nur ca. 1000m Entfernung zur wild romatischen Steilküste in Katharinenhof. Auch die Badestrände an der Südküste sind über keline Wege in kurzer Zeit zu erre...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 95,- € / Nacht

Objekt-Nr. 656
Objektart: Ferienhoefe
Ort: Katharinenhof
maximal 6 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 90 m²
Kontakt: Volker Fleth

Bauernhof Serck

Unser Bauernof liegt im Süden der Insel nur 1 km entfernt vom Naturstrand. Im Umkreis von nur 2 km finden sie sehr gute Möglichkeiten, um Ihren Hobbies nachzugehen, wie z.B. Reiten, Surfen, Angeln, Segeln, Tauchen, Golfen... Die "Inselhauptstadt" Burg ist nur 4 km entfernt...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 45,- € / Nacht

Objekt-Nr. 451
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Avendorf
maximal 5 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 60 m²
Kontakt: Kerstin Serck

Birgit Sieks

Nahe der St. Nikolai-Kirche, ca. 10 min. zu Fuß in die Innenstadt und zum Fischereihafen, zum Südstrand sind es ca. 3,5 km....

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 40,- € / Nacht

Objekt-Nr. 35
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Burg
maximal 3 Personen
keine Hunde
Größe: 40 m²
Kontakt: Birgit Sieks

Bungalow am Südstrand

Der modern eingerichtete Bungalow für bis zu sechs Personen besteht aus vier Zimmern mit Terrasse. Er hat eine Größe von ca. 72 m² sowie eine teilweise überdachte Terrasse. Das Haus befindet sich in strandnaher Lage. Im gemütlichen Wohnzimmer finden Sie die Entspannung...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 99,- € / Nacht

Objekt-Nr. 634
Objektart: Ferienhaeuser
Ort: Südstrand
maximal 6 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 75 m²
Kontakt: Oliver Duhnke

CAMPING auf FEHMARN

- Camping- & Freizeitpark Wulfener Hals Auf der in die Landschaft eingebetteten Ferienanlage, gelegen zwischen dem „Burger Binnnensee“ und Ostsee, finden Sie einfach alles was man benötigt, um einen gelungenen Urlaub zu genießen. Kurze Wege zu insgesamt sieben gastro...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 1,- € / Nacht

Objekt-Nr. 378
Objektart: Camping
Ort: Wulfen
maximal 4 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 35 m²
Kontakt: Kord Mühleweg

Der Schimmelreiter No 11

Relativ strandnah und zentral. Freier Blick soweit das Auge reicht über Felder, Wiesen bis zur Fehmarnsundbrücke! Sonnenauf-untergänge beschaulich erleben! Fahrradwege am Haus. Walken skaten. Strandkorb, Liegestühle, Gartenmöbel Schwenkgrill am Abend etwas bruzzeln. Zur...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 40,- € / Nacht

Objekt-Nr. 11
Objektart: Appartement
Ort: Lemkendorf
maximal 2 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 20 m²
Kontakt: Birgit Heinrich

Fehmarn Bauernhof

Südlage. 1000 m zur Ostsee, von jeder Terrasse Blick auf die Ostsee. 5km von der Inselhauptstadt Burg mit vielen einkaufsmöglichkeiten entfernt. Der alte Fischerhafen Lemkenhafen mit Fischrestaurants und alter Windmühle ist weniger als 1km entfernt....

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 130,- € / Nacht

Objekt-Nr. 263
Objektart: Ferienhaeuser
Ort: Neujellingsdorf
maximal 5 Personen
keine Hunde
Größe: 70 m²
Kontakt: Familie Höper Rauert

Fehmarn Inn

Das Dorf Presen - Fehmarn Urlaub Auf den letzten Quadratmetern Deutschlands: Klein, schön, strandnah und für einen Urlaub auf Fehmarn wie geschaffen. Die schönsten Plätze dieser Erde sind meist nicht leicht zu finden. Allerdings ist Presen für Inselkenner längst kein G...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 89,- € / Nacht

Objekt-Nr. 402
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Presen
maximal 3 Personen
keine Hunde
Größe: 70 m²
Kontakt: Karin Neumann

Ferien BauernHof Anno 1856

Bojendorf, unser gepflegtes kleines Dorf, liegt an der Westküste, nur 600 m vom Ostsee - Badestrand entfernt. Unsere Wohnungen haben Süd-Ost-, Süd- und Westterrassen....

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 50,- € / Nacht

Objekt-Nr. 407
Objektart: Bauernhoefe
Ort: Bojendorf
maximal 6 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 90 m²
Kontakt: Hermann Wohler

Ferienanlage Neuhof WH 9

Bis zur Ostsee ist es nur einen Spaziergang von 400 m weit. Sie benötigen geschätzte 5 Min. Fußweg bis zur Ostsee und etwa 7 Min. bis zum Ortszentrum Lemkenhafen. Dort finden Sie z.B. zwei Restaurants, ein Fisch-Bistro, das Cafe Meerblick am Yachthafen mit großer Auße...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 80,- € / Nacht

Objekt-Nr. 299
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Neuhof
maximal 6 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 100 m²
Kontakt: Christa Rahlff

Ferienanlage Wildt Nr 1

Unsere Ferienwohnung befindet sich in einer ruhigen Nebenstrasse im Dorfkern von Petersdorf auf Fehmarn. Das Ferienhaus liegt in unmittelbarer Nähe an der schönsten und idyllischsten Dorfteichanlage der Insel Fehmarn. Petersdorf ist das Einkaufszentrum des Inselwestens mit...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 40,- € / Nacht

Objekt-Nr. 354
Objektart: Appartement
Ort: Petersdorf
maximal 3 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 39 m²
Kontakt: Manuela Wildt

Ferienanlage Wildt Nr 2

Unsere Ferienwohnung befindet sich in einer ruhigen Nebenstrasse im Dorfkern von Petersdorf auf Fehmarn. Das Ferienhaus liegt in unmittelbarer Nähe an der schönsten und idyllischsten Dorfteichanlage der Insel Fehmarn. Petersdorf ist das Einkaufszentrum des Inselwestens mit...

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 56,- € / Nacht

Objekt-Nr. 351
Objektart: Ferienwohnungen
Ort: Petersdorf
maximal 4 Personen
Urlaub mit Hund
Größe: 65 m²
Kontakt: Manuela Wildt

weitere Unterkünfte aus Ihrer Suche

Ergebnisse aus unserer Artikeldatenbank

Altertumsforscher auf Fehmarn

Altertumsforscher auf Fehmarn

  Im Jahre 1908 ging ein sehnlicher Wunsch der Altertumsforscher in Erfüllung: Die Besitzerin des Areals der Glambek, Fräulein Klare Mackeprang von Gut Staberhof, gestattete die Freilegung der einzigen erhaltenen Ruine einer Giebelhaus-Burganlage im Norden. Die vermögende Dame stellte einen größeren... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Altfehmarnsche Sprüche

Altfehmarnsche Sprüche

1. Speck in de Pann - Beer in de Kann. Grütt in Fatt; dat is schon wat! Speck in der Pfanne - Bier in der Kanne. Grütze im Fass, das ist schon was! 2. Beer op Wien - dat laat sien! Wien... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Bahnhof und Fährhafen Puttgarden

Bahnhof und Fährhafen Puttgarden

Die Insel mit 78 Kilometern Küstenlinie der unterschiedlichsten Formationen vom feinen weißen Sandstrand im Süden, Steilküsten im Osten und Geroll-Kiesstränden mit vogelreichen Strandseen im Westen wie Norden hat keinen natürlichen Hafen. Das Meer hat in Jahrtausenden besonders die Nordküste glatt... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Charlotte Niese - Fehmarns größte Schriftstellerin

Charlotte Niese - Fehmarns größte Schriftstellerin

Die Burger Schriftstellerin Charlotte Niese. Geboren 1851 & 1935 gestorben.   Die vielfache Buchautoren Charlotte Niese wurde 1851 im 300 Jahre alten Compastorat der Burger Priesterstraße auf Fehmarn, 1967 abgebrochen, geboren, sie starb 1935 in Ottensen bei Altona. Die berühmteste fehmarnsche Dichterin... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Chronik des Stadtarchivis der Stadt Fehmarn

Chronik des Stadtarchivis der Stadt Fehmarn

Das Stadtarchiv im Rathaus von Burg Historik Die Insel Fehmarn ist eine uralte Bauerninsel mit noch heutigen Megalithgräbern von 4500 Jahren, diese Hühnengrableute waren die frühesten Ackerbauern des Nordens. Von einstmals 460 selbständigen Landwirten mit 15.000 Hektar... 

 stadtverwaltung stadtarchiv heimatgeschichtlich weimarer-zeit fachwerkgebäude

keine Empfehlung

0 Kommentare

Das Ostsee-Heilbad Burg auf Fehmarn

Das Ostsee-Heilbad Burg auf Fehmarn

Der Südstrand1852:Der Gastwirt und Pensions Inhaber M. Tardel aus Burg Staaken rudert "Sommerfrischler", heute Sommergäste genannt, in den Binnensee zum Baden.1857:  Am 14. Juli wirbt das "Seebad Fehmarn" im Wochenblatt für die rechtzeitige "Subskription" des Zubringerbootes zum verankerten Badeschiff.1868:   Erste... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Der Bordershop in Puttgarden

Der Bordershop in Puttgarden

Shopping mit den Wikingern Der Bordershop in Puttgarden   Aus der Pressemitteilung der Scandlines vom 28. Jannuar 2005: Neueröffnung des schwimmenden Einkaufscenters im Fährhafen auf Fehmarn am 28.Januar 2005 / 65 Prozent mehr Einkaufsfläche auf vier Etagen / Scandlines schafft 40 neue Arbeitsplätze Nach... 

 scandlines bordershop puttgarden schweden dänen

1 Empfehlung

0 Kommentare

Die Fehmarnsund - Einweihung des Dampftrajekts

Die Fehmarnsund - Einweihung des Dampftrajekts

Die Fehmarnsund erbaut 1903 direkt nach der Auslieferung von der Werft Klawitter   Die Kreis-Oldenburger-Eisenbahn-Gesellschaft war sich ihrer Verantwortung mit der übernommenen Fährgerechtsame vom 6. Juni 1902 wohl bewußt: Sie sollte Fehmarn als erste deutsche Insel mit einem Dampftrajekt (Trajekt) sicher, pünktlich... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Die Schneekatastrophe - Eine chronologische Übersicht

Die Schneekatastrophe - Eine chronologische Übersicht

  Weihnachten ist gewesen. Es waren grüne Weihnachten wie eigentlich jedes Jahr. Die Temperaturen lagen grundsätzlich über Null, der Schnee kam als Regen. Auch am 28. Dezember 1978, jedenfalls zunächst noch. Starke Temperaturunterschiede zwischen Nord- und Süddeutschland von mehr als 20... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Die Schneekatastrophe 1978 - 79 - Frühere Schneewetterlagen

Die Schneekatastrophe 1978 - 79 - Frühere Schneewetterlagen

Nachstehender Überblick zeigt, wann in den letzten 50 Jahren recht große Schneehöhen gemessen bzw. starke Verwehungen aufgetreten sind. In einem der kältesten Winter der letzten 100 Jahre 1939/40 bildete sich in den Weihnachtstagen eine dünne Schneedecke, die dann bis Ende... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Dritter und endgültiger Burger Kommunal-Hafen: Burgstaaken

Dritter und endgültiger Burger Kommunal-Hafen: Burgstaaken

Anlegeplatz der Staufischer   Seit dem 16. Jahrhundert wird immer wieder der Ausbau des einzig sturmsicheren und auch vor Seeräubern geschützten Hafens (1663 wird hier der letzte „piratus“ auf dem Galgenplatz westlich des Hafens Burgstaaken „gerädert“, - auf einem aufgebockten Rad gefesselt... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Einschneidende Kommunaiveränderung auf Fehmarn

Einschneidende Kommunaiveränderung auf Fehmarn

Die Stadt Burg mit einem „Lübecker Stadtrecht" aus der ersten Hälfte des 13. Jhs. fusionierte nach einem Bürgerentscheid am 1. Januar 2003 mit der „Landschaft Fehmarn". Diese bildete über „alle Zeiten" eine eigene Verwaltungseinheit mit dem „Grundgesetz" des „Fehmarnschen Landrechts"... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Erster Hafen auf Fehmarn: Borchhaeby

Erster Hafen auf Fehmarn: Borchhaeby

Ein auf 3200 Jahre datierter Schädelfund mit Baumboot im Urmodder des Burger „Mullergrabens“, dem einstigen schiffbaren Wasserlauf des „Seegens“ von westlich des heutigen Hafens Burgstaaken bis zu einem größeren Gewässer nordwestlich der heutigen St. Nikolai-Kirche, bezeugt eine vorzeitliche Nutzung als... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn im 12. Jahrhundert :

Fehmarn im 12. Jahrhundert :

Die Christianisierung. Christianisierung (v. kirchenlat.: christianizare) bedeutet die Hinwendung ganzer Völker oder Kulturkreise zum Christentum. Zum Sprachgebrauch : Im Unterschied zur individuellen Bekehrung eines Einzelnen beschreibt Christianisierung den in historischer Dimension verlaufenden Prozess, bei dem ganze Völker oder Kulturkreise mehrheitlich den christlichen Glauben... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn im 15. Jahrhundert :

Fehmarn im 15. Jahrhundert :

Zeitweise Besetzung Glambecks durch die Vitalienbrüder. Die Vitalienbrüder (Vitalianer) waren eine Seeräuberbande, die gegen Ende des 14. Jahrhunderts den deutschen Norden unsicher machte. Als Königin Margarete von Dänemark König Albrecht von Schweden nebst seinem Sohn Erich 1389 bei... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn um 1864:

Fehmarn um 1864:

Fehmarn wird Preussisch. Kuzrinfo: Preußen (Weitergeleitet von Preussen) Der Begriff Preußen (latinisiert Prutenia, Prussia, meist aber Borussia; polnisch Prusy, russisch Prussija) durchlief im Laufe der Geschichte eine Reihe von Bedeutungen. Von der Beschreibung einer geographischen Gegend, über ein Herzogtum, eine polnische Provinz, ein mit... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn um ca. 400 bis 900:

Fehmarn um ca. 400 bis 900:

Besiedlung durch die Slaven (Wagrier) Slawen (ursprünglich Slawenen oder Slovieni, wohl von 'Slowo' das Wort, oder 'Slawa' der Ruhm oder vom slawischen Stamm "slo" / "sla" für Wasser - d.h. "Menschen vom Wasser") sind neben den Germanen und Romanen eine der... 

 slaven slawogermanische karpaten oberösterreich westslawen

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn verdankt seine Entstehung

Fehmarn verdankt seine Entstehung

Fehmarn verdankt seine Entstehung der letzten Eiszeit und der nachfolgenden Litorinasenkung um 2000 vor der Zeitrechnung.Um diese Zeit soll auch der Fehmarnsund die Trennung der Insel vom Festland entstanden sein. Danach folgte schon bald eine Besiedlung durch swebische Völker(Germanen).Von den... 

 vemere-vermorje fembre-imbria-ymbria-ymbrie fehmarn entstehung fehmarnbeltquerung

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn vor der Eiszeit

Fehmarn vor der Eiszeit

Die geringe Küsten-Gliederung der Insel Fehmarn verdanken wir der letzten Eiszeit und deren Folgen. Sie ließ in allen Jahrtausenden seit dem Beginn dieser eiszeitlichen Vergletscherung vor 24.000 Jahren, die sich innerhalb von 4000 Jahren bis zur Berliner Eisrandlage ausdehnte und... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Freilichtmuseum Katharienhof auf Fehmarn

Freilichtmuseum Katharienhof auf Fehmarn

Das Museum liegt im äußersten Nordosten der Ostseeinsel Fehmarn. Es ist sowohl mit dem Fahrrad, dem Auto als auch mit dem Bus zu erreichen. Auf einer Fläche von ca. 3000 qm präsentiert sich dem Besucher eine Vielzahl von... 

 museum freilichtmuseum katharienhof artefakten blechspielzeug

1 Empfehlung

0 Kommentare

Friedenslinde auf dem Burger Marktplatz gepflanzt

Friedenslinde auf dem Burger Marktplatz gepflanzt

Am 15. März 1865, genau ein Jahr nach der Fehmarn Eroberung durch preußische Trupper unter dem Hauptmann Xaver von Mellenthin, wurde auf dem Burger Marktplatz in einer feier­lichen Handlung eine Friedenlinde zur dauerhaften Aussöhnung mit Dänemark gepflanzt. Wie kam es... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Historische Kurzchronik der Burg Glambek auf Burgtiefe

Historische Kurzchronik der Burg Glambek auf Burgtiefe

1210 lässt Dänenkönig Waldemar II. (1170-1241) zur Stärkung seiner Macht eine mächtige Backsteinfestung in den Ausmaßen von 36 m Breite und 53 m Länge mit vier Meter hohen Ringmauern, zwei Wehrtürmen, fürstlichen Schlossräumen, Stallungen, fünf Brunnen, Zugbrücke, Fallgitter, Wassergraben, Doppelwällen... 

 historisch kurzchronik burg glambek burgtiefe

keine Empfehlung

0 Kommentare

Historische Kurznachrichten von der Insel Fehmarn

Historische Kurznachrichten von der Insel Fehmarn

Notiert im Burger Stadtarchiv von Karl-Wilhelm Klahn:829: Missionar Ansgar, Apostel des Nordens, Beraubungsopfer der fehmarnschen Bodrizer.7.Januar 1134: Knud Laward, Herzog von Schleswig und König von Wagrien ermordet, fortan verlängerten sich die „Heiligen Tage" vom 25. Dezember bis zum 7.Januar.1201: Holstengraf... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Inselüberblick der Ostseeinsel Fehmarn

Inselüberblick der Ostseeinsel Fehmarn

Fehmarn Strand   Fehmarn (dänisch Femern) ist die drittgrößte der deutschen Ostseeinseln und Teil von Schleswig-Holstein. Seit dem 1. Januar 2003 genießt die gesamte Insel Stadtrecht, als die Stadt Burg auf Fehmarn mit dem Amt Fehmarn,... 

 inselüberblick ostseeinsel fehmarn windkraftanlagen geschichte

keine Empfehlung

0 Kommentare

Krögers Gasthof im Jahr 1902

Krögers Gasthof im Jahr 1902

  An der Ostseite der Breiten Straße beherbergte das Haus Nr. 10 (um 1902) Krögers Gasthof, der vorher einmal 'Landwirtschaftliches Haus' hieß. Seit... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Kurzchronik der Insel Fehmarn

Kurzchronik der Insel Fehmarn

Dänenkönig Knud der Große unterstellt im Jahre 1022 die Insel Fehmarn dem Bistum Odense auf Fünen, in dessen Diözese die Insel bis zur Reformation 1542 verbleibt. Im Jahre 1076 erwähnt der Kirchenhistoriker Adam von Bremen die Insel „Fembre“ als... 

 1022 kurzchronik 1905 1580 1420

keine Empfehlung

0 Kommentare

Leuchttürme von Fehmarn - Geschichtliche Übersicht

Leuchttürme von Fehmarn - Geschichtliche Übersicht

Das Foto, eines Glasplatten-Scan von 1922, zeigt den sechs Jahre alten „Flügger Spargel" von 1872 dem zweiten fehmarnschen "Leuchtfeuer".   Flügger Leuchtturm (Flügger Spargel) Glasplattenfoto von Heinrich Lafrentz 1922   Landmarken zeigten den Segelschiffen von alters her den durch viele Gefahren der Riffe, Steinblockpackungen,... 

 glasplatten-scan leuchtturm flügge westerewegkeit skagerrak-schlacht

keine Empfehlung

0 Kommentare

Puttgardens Bahnhofsname nach einer Seeräuberburg benannt

Puttgardens Bahnhofsname nach einer Seeräuberburg benannt

Am 31. Juli 1962 - bei einer Visite des Bundesverkehrsministers Dr. Seebohm zeigt der Fährbahnhof Puttgarden bereits seine vollen Konturen:   das Bahnhofsgebäude   Die Bahnsteige sind erstellt, ein Großteil der 23.200 Meter Schienengleise und der 155 Weichen verlegt. Das Bahnhofsgebäude, der überdachte Landgang,... 

 fehmarnkai skandinavienkai alte-burg-huk bahnhofsnamen seeräuberburg

keine Empfehlung

0 Kommentare

Sakraler Sonnen Kult Platz in den Niederungen Wulfens

Sakraler Sonnen Kult Platz in den Niederungen Wulfens

Alle Hünengräber Fehmarns liegen auf erhöhtem Gelände, die einzige reine Kultanlage der Insel ist hingegen auf das niedrige, weithin Einsichtbare begründet, um die Sonnenwenden und Kulttage nach dem Sonnenstand durch Visiersteine einzufangen und gleichsam mit markierten Einkerbungen bzw. Schälchenpunkten den... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

St. Nikolai Kirche in Burg auf Fehmarn

St. Nikolai Kirche in Burg auf Fehmarn

Die St. Nikolai in Burg auf Fehmarn   Geschichte Die St.-Nikolai-Kirche in Burg und die Petrikirche in Landkirchen sind die ältesten Kirchen auf der Ostseeinsel Fehmarn. Ein Datum der Grundsteinlegung ist bei beiden Kirchen nicht bekannt. Das erste Gotteshaus auf der Insel war... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Weitere Altfehmarnsche Sprüche, aussterbende plattdeutsche Worte

Weitere Altfehmarnsche Sprüche, aussterbende plattdeutsche Worte

Die altgermanische Grundsprache ist vor mehr als 6000 Jahren in dem über Jahrtausende geschlossenen Siedlungsraum unserer westlichen Ostsee entstanden: Urgermanisch! Um 2000 vor unserer Zeitenrechnung drangen die vaterrechtlich gegliederten, sehr kämpfe­rischen Indogermanen in das friedliche Siedlungsland der mutterrechtlich geordneten Groß­steinleute... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Zweiter Burger Hafen: Nye Deep

Zweiter Burger Hafen: Nye Deep

1458 wird ein neuer Hafen im Burger Binnensee gegründet, „dat Nye Deep“. Hierbei wird im Auftrage des Lübecker Senats, die Insel war von 1435 bis 1490 durch Holstengraf Adolf VIII. an die reiche Hansestadt verpfändet, ein „Kanal“ durch die Halbinsel... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

^