Das Reisecenter Fehmarn bei Facebook
Ferienwohnung Frei

Hier könnten auch Ihr Flyer & Logo stehen!

Ihr Suchergebnis zu: "Orth"

  • Strand in ca. 3000 Meter
    ab 55,- €
    aktualisiert 03.08.2017

    Ferienhof Scheel

    Unsere Ferienwohnungen befinden sich in separaten Häusern in direkter Nähe des Hafens.Viele Bilder und Info`s finden Sie auch auf unserer Homepage.

  • Strand in ca. 25 Meter
    ab 45,- €
    aktualisiert 03.07.2017

    Wohnung am Hafen

    Die Wohnung ist mit einer Zentralheizung ausgestattet und ist ganzjährig bewohnbar. Sie ist 47 m² groß, neu renoviert, geschmackvoll möbliert und...

  • Strand in ca. 3000 Meter
    ab 35,- €
    aktualisiert 11.08.2017

    Poststraße 8 Erdgeschoss

    Anfahrtsweg: Sie kommen über die Fehmarnsundbrücke. Dann die 1. Abfahrt Richtung Petersdorf. Wenn Sie links abbiegen ist auch schon Orth...

  • Strand in ca. 3000 Meter
    ab 35,- €
    aktualisiert 30.07.2017

    Poststraße 8 Obergeschoss mit Seeblick

    Das ganz im Westen der Insel gelegene Dorf Orth mit seinem idyllischen Hafen befindet sich inmitten der Naturschutzgebiete Krumm Steert + Sulsdorfer...

1. Fehmarn verdankt seine Entstehung.....

Fehmarn verdankt seine Entstehung der letzten Eiszeit und der nachfolgenden Litorinasenkung um 2000 vor der Zeitrechnung.Um diese Zeit soll auch der Fehmarnsund die Trennung der Insel vom Festland entstanden sein. Danach folgte schon bald eine Besiedlung durch swebische Völker(Germanen).Von den... 

2. Fehmarn im Jahr 1854:

Auf dem Köppelberg bei Petersdorf findet am 27. Januar die letze Hinrichtung nach dem Neuen Fehmarnschen Landrecht vor mehr als 3000 Zuschauern statt. Kurzinfo: Petersdorf auf Fehmarn : Petersdorf ist ein Dorf im Westen der Insel Fehmarn und damit ein... 

3. Fehmarn im Jahr 1872:

Fehmarn und große Teile der Ostseeküste werden in der Nacht zum 13. November von einer Sturmflut heimgesucht. In Westfehmarn wütet der Sturm besonders stark, große Teile werden überflutet. In Orth werden 3,27 m über Normal Null (NN) gemessen.... 

4. Kapitänleutnant H. Jürst Kommandant U104

Unser Crew-Kamerad Harald Jürst, der zwei Tage nach dem Untergang des Schulschiffes Niobe den ergreifenden Brief an seine Eltern schrieb, fiel am 28. oder 30. November... 

5. Ein Teil der Geretteten kurz nach der Rettung ...

Ein Teil der Geretteten an Bord des Dampfers THERESIA L.M. RSS, unmittelbar nach der Rettung aufgenommen.   I. Rasenack, 2,3 n.b., 4 Steinbrück, 5 Hoff­mann, 6 Klümper, ... 

6. Die Geretteten der Niobe

Die Geretteten der Niobe 1. Reihe von oben; von links nach rechts : Jakob, Gustav - Pannenborg, Rüdiger - Fischer-Simon - Twardawski, Lorenz - Matz, Joachim   2. Reihe von oben; von links nach... 

7. Das Niobe Denkmal am Strand bei Gammendorf auf Fehmarn

Am 26. Juli 1932 führte der Lehrer Björnsen von der Schule in Gammendorf an der Nordküste Fehmarns seine Schul­klasse an den Strand, damit sie das große... 

8. Bahnhof und Fährhafen Puttgarden

Die Insel mit 78 Kilometern Küstenlinie der unterschiedlichsten Formationen vom feinen weißen Sandstrand im Süden, Steilküsten im Osten und Geroll-Kiesstränden mit vogelreichen Strandseen im Westen wie Norden hat keinen natürlichen Hafen. Das Meer hat in Jahrtausenden besonders die Nordküste glatt... 

9. Inselüberblick der Ostseeinsel Fehmarn

Fehmarn Strand   Fehmarn (dänisch Femern) ist die drittgrößte der deutschen Ostseeinseln und Teil von Schleswig-Holstein. Seit dem 1. Januar 2003 genießt die gesamte Insel Stadtrecht, als die Stadt Burg auf Fehmarn mit dem Amt Fehmarn,... 

10. Ein Ausflug zum Flügger Leuchtturm

Der Flügger Leutturm im Mai Jahr 2013 Umbauarbeiten ab 2011 bis 2010 Der Flügger Leuchtturm ist ins Alter gekommen, so dass umfangreiche Arbeiten, Kostenpunkt etwa 240.000 Euro, erforderlich sind. Die Außenfassade wird vollständig entfernt und in den Urzustand von 1915 (Farbe Gelb-Ocker)... 

11. Kurzchronik der Insel Fehmarn

Dänenkönig Knud der Große unterstellt im Jahre 1022 die Insel Fehmarn dem Bistum Odense auf Fünen, in dessen Diözese die Insel bis zur Reformation 1542 verbleibt. Im Jahre 1076 erwähnt der Kirchenhistoriker Adam von Bremen die Insel „Fembre“ als... 

12. Im November 1949 erschien Fehmarnsche Tageblatt wieder

  Von der ersten Ausgabe des Fehmarnschen Tageblattes ist heute kein Exemplar mehr bekannt. Im Mai oder Juni 1856 erschien es zum ersten Mal, damals noch als Fehmarnsches Wochenblatt. Ganz langsam nähert sich das 150-jährige Jubiläum in sieben... 

13. Desolates Denkmal auf Burgstaaken wird restauriert

Die Auswirkungen der Schleswig-Holstein-Erhebung vom 24. März 1848 erreichten be­reits am 15. April mit dem Auflauf zweier dänischer Kriegsschiffe vor Burgtiefe auch un­sere Insel Fehmarn. Der dänische Kommandant, Kapitänleutnant Baron von Dircking-Holmfeld, setzte mit zwei Begleitern beim Oberlotsenhaus an Land,... 

14. Naturschutzgebiet Krummsteert auf Fehmarn

Natur pur erleben   Das Naturschutzgebiet „Krummsteert-Sulsdorfer Wiek“ liegt an der Süd-Westspitze der Ostseeinsel Fehmarn. Der Nehrungshaken „Krummsteert“ (niederdeutsch für „krummer Schwanz“) ist eine der naturräumlichen Erscheinungen in Deutschland, die aufgrund ihrer Dynamik unter Prozessschutz stehen und nicht betreten werden dürfen.   Fachlich betreut,... 

15. Surf Festival Aktionen 2009

  Boardriding Students auf Fehmarn:Du magst den lässigen Lifestyle den Boardsports verkörpern und wolltest schon immer mal selbst aufs Board steigen?! Dann bist du bei Boardriding Students genau richtig... die Organisation von Studenten für Studenten hat sich etwas ausgedacht – was... 

16. Das Fehmarn Monopoly Spiel

Fehmarn-Monopoly: Bauen Sie Ihr Hotel zwischen Warder und Burg Bannesdorf steht zum Verkauf, Orth wird privatisiert, Burgstaaken wechselt seinen Besitzer und die Fehmarnsundbrücke gibt es plötzlich günstig zu kaufen. Was sich nach einem Ausverkauf auf Fehmarn anhört, wird jetzt Wirklichkeit –... 

17. Dritter und endgültiger Burger Kommunal-Hafen: Burgstaaken

Anlegeplatz der Staufischer   Seit dem 16. Jahrhundert wird immer wieder der Ausbau des einzig sturmsicheren und auch vor Seeräubern geschützten Hafens (1663 wird hier der letzte „piratus“ auf dem Galgenplatz westlich des Hafens Burgstaaken „gerädert“, - auf einem aufgebockten Rad gefesselt... 

18. Ankunft des Triebwagens Therese

Der Triebwagen wurde liebevoll "Therese" genannt   In der Zeit nach der Inflation gewannen die Eisenbahnen einen sprunghaften Zulauf. Der Betriebsleiter der Oldenburger Bahn, Joseph, nahm in Anbetracht der guten KOE- Kassen im Herbst 1924 geschäftliche Verbindung mit den AEG-Waggonwerken wegen der... 

19. Bau der Gleisanlagen, Haltepunkte und Bahnhöfe auf Fehmarn

Der alte Bahnhof in Landkirchen   Allein die Aufzählung der notwendigen Anlagen für den Bahnbetrieb, die geschaffen werden mußten, ist bemerkenswert: 21 Kilometer Streckengleis, 12 Kilometer Bahnhofsgleise, 34 Weichen, davon in Orth fünf im Niveau der Granitpflasterung (liegen heute noch), zwei Wasserkräne,... 

405 Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Pensionen, Hotels, Appartements und Zimmer auf Fehmarn.

Freimelde Ticker:

Landhaus an der Au 1 und 2
Frei vom 12.8.2017 - 9.9.2017
5 Personen in Lemkendorf
www.reisecenter-fehmarn.de

Unterkünfte durchstöbern:



für
Anreise:

Abreise:

Maximalpreis pro Person:


Bitte klicken Sie hier für weitere Suchoptionen.

 Behindertengerecht
 Bettwaesche incl.
 DVD Player
 Fernseher
 für Angler
 Geschirrspüler
 Haustiere erlaubt
 Herd
 Internet incl.
 Kühlschrank
 Kleinkind gerecht
 Parkplatz
 Nichtraucher
 Meerblick
 Microwellenherd
 Ofen
 Prospektversand
 Separaten Eingang
 Sauna
 Telefon
 Wäschetrockner
 Terrasse
 Zentralheizung
 Allergikergerecht
 mit Spielplatz
 mit Kamin
 ganzjährig Mietbar
 mit Hund
 mit DSL
 mit Wlan
 mit Babybett
 mit Kinderbett

Bitte geben Sie anhand der Grafiken kurz an,
wie groß Ihr Hund ungefähr ist:

wir kommen mit einem kleinen Hund wir kommen mit einem mittleren Hund wir kommen mit einem grossen Hund
^