Rauert

Zu Ihrem Suchbegriff haben wir die folgende Treffer

Fehmarn Bauernhof

Südlage. 1000 m zur Ostsee, von jeder Terrasse Blick auf die Ostsee. 5km von der Inselhauptstadt Burg mit vielen einkaufsmöglichkeiten entfernt. Der alte Fischerhafen Lemkenhafen mit Fischrestaurants und alter Windmühle ist weniger als 1km entfernt....

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 80,- € / Nacht

Objekt-Nr. 263
Objektart: Ferienhaeuser
Ort: Neujellingsdorf
maximal 5 Personen
keine Hunde
Größe: 70 m²
Kontakt: Familie Höper Rauert

Lütt Hus Landliebe

Das Lütt Hus des Ferienhof Rauert liegt in Klausdorf, im Osten der Insel Fehmarn am Ortsrand in Strandnähe. Vom Garten erblicken Sie die Ostsee und das nahe Dänemark. Der Fährverkehr zwischen Puttgarden und Rödby ist sichtbar....

Exposé ansehen zur Merkliste

ab 120,- € / Nacht

Objekt-Nr. 324
Objektart: Bauernhoefe
Ort: Klausdorf
maximal 9 Personen
keine Hunde
Größe: 150 m²
Kontakt: Juergen Rauert

Ergebnisse aus unserer Artikeldatenbank

Altfehmarnsche Sprüche

Altfehmarnsche Sprüche

1. Speck in de Pann - Beer in de Kann. Grütt in Fatt; dat is schon wat! Speck in der Pfanne - Bier in der Kanne. Grütze im Fass, das ist schon was! 2. Beer op Wien - dat laat sien! Wien... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Breitestraße um 1885

Breitestraße um 1885

Die Bewohner der Westseite der Breiten Straße waren um 1885 (von rechts nach links): Johannes Steen, Kürschner; Peter Nicolaus Schutt Erben; Peter... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Die Trauerfeier für die Opfer der Niobe

Die Trauerfeier für die Opfer der Niobe

  Niemand, der am 23. August 1932 nachmittags auf dem Ehrenfriedhof der Kieler Garnison den Toten der Niobe die letzte Ehre erwies, wird dieses Ereignis je­mals vergessen... 

 niobe trauerfeier ehrenfriedhof schicksal ehren­salven

keine Empfehlung

0 Kommentare

Fehmarn verdankt seine Entstehung

Fehmarn verdankt seine Entstehung

Fehmarn verdankt seine Entstehung der letzten Eiszeit und der nachfolgenden Litorinasenkung um 2000 vor der Zeitrechnung.Um diese Zeit soll auch der Fehmarnsund die Trennung der Insel vom Festland entstanden sein. Danach folgte schon bald eine Besiedlung durch swebische Völker(Germanen).Von den... 

 vemere-vermorje fembre-imbria-ymbria-ymbrie fehmarn entstehung fehmarnbeltquerung

keine Empfehlung

0 Kommentare

Historische Kurznachrichten von der Insel Fehmarn

Historische Kurznachrichten von der Insel Fehmarn

Notiert im Burger Stadtarchiv von Karl-Wilhelm Klahn:829: Missionar Ansgar, Apostel des Nordens, Beraubungsopfer der fehmarnschen Bodrizer.7.Januar 1134: Knud Laward, Herzog von Schleswig und König von Wagrien ermordet, fortan verlängerten sich die „Heiligen Tage" vom 25. Dezember bis zum 7.Januar.1201: Holstengraf... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

St. Nikolai Kirche in Burg auf Fehmarn

St. Nikolai Kirche in Burg auf Fehmarn

Die St. Nikolai in Burg auf Fehmarn   Geschichte Die St.-Nikolai-Kirche in Burg und die Petrikirche in Landkirchen sind die ältesten Kirchen auf der Ostseeinsel Fehmarn. Ein Datum der Grundsteinlegung ist bei beiden Kirchen nicht bekannt. Das erste Gotteshaus auf der Insel war... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

Weitere Altfehmarnsche Sprüche, aussterbende plattdeutsche Worte

Weitere Altfehmarnsche Sprüche, aussterbende plattdeutsche Worte

Die altgermanische Grundsprache ist vor mehr als 6000 Jahren in dem über Jahrtausende geschlossenen Siedlungsraum unserer westlichen Ostsee entstanden: Urgermanisch! Um 2000 vor unserer Zeitenrechnung drangen die vaterrechtlich gegliederten, sehr kämpfe­rischen Indogermanen in das friedliche Siedlungsland der mutterrechtlich geordneten Groß­steinleute... 

keine Empfehlung

0 Kommentare

^