Die St. Nikolai Kirche in Burg auf Fehmarn hat eine Länge 60 Meter, eine Breite 16,30 Meter und eine Höhe von 20,60 Meter.

St. Nikolai Grundriss

Grundriss der Kirche

Die Baustufen in römische Ziffern weche Sie anhand des Grundrisses entnehmen können:

I.    1220 bis 1230: Drei Westjoche mit Seitenjochen und Kastenchor      
II    1485 bis 1490: Zweiwöchiger Kastenchor erhalt beidseitige Nebenjoche      
III.  1495 bis 1500: Ost-Erweiterung mit 6. Joch im Haupt- und Nebenschiff      
IV.   1505: Kirchenabschluss mit Chorhaupt und Sterngewölbe
V.    1506 bis 1507: Errichtung eines Leichenhauses an der äußeren Nordwand Bau einer „Gewänderkammer" an der äußeren Südwand.
VI.   1508 - 1763:  Errichtung eines 66 Meter hohen Glockenturms
Abschließend wird der 1760 abgewehte Spitzturm durch einen Barockturm ersetzt. 

Altar

Der Hauptaltar der Kirche

 

Sakrale Schätze:

1. Hauptaltar als Triptychon von 1370
2. Farbiges Chorfenster mit Christi Geburt
3. Farbiges Chorfenster Kreuzigung Jesu
4. Auferstehung des Heilands
5. Taufe aus Gotland-Marmor von 1270
6. Ausguss-Nische Weih- und Taufwasser, „Piscin"
7. Hl. Christophorus
8. Likhus-Sakristei
9. „Plattdeutscher" Klappaltar
10. Bronzealtar Bischof Korp von 1391
11. Skulptur Maria Magdalena: Antonius, Maria, Apostel Johannes
12. Lobetantz-Emporenkanzel 1667
13. Barock-Epitaphien
14. Probsten- und Pastorenbilder
15. Andachtstafel David Gloxin, 1568 -1646
16. St. Blasius Altar
17. Madonna auf der Mondsichel
18. Steintafel und Gruft Baronin von Leesen
19. Fresko der Apostelfürsten „Petrus und Paulus"
20. Fresko des Schauenburger Wappens „Herzog Johan de olde" 1544 - 1580
21. Orgelempore 1662 - Kleukerorgel 1975
22. Triumpf-Kreuzgruppe 1490
23. „Nikolaus"-Tympanon im Bogen des Portals
24. Gedächnistafeln der Kriegstoten
25. Fehmamsches Memorial
25a. Fehmamsches Memorial - übersetzt
26. „Gedechnis der Strafen Gottes" 1632

St. Nikolai Kirche

St. Nikolai in Burg

glocke

Die Glocke im Turm

blick

Ausblick vom Glockenturm

Auf dem Dachboden

Auf dem Dachboden

blick

Blick in die Burger Innenstadt


Weitere Informationen zu dem Thema Kirchen auf Fehmarn, erhalten Sie in dem von Karl Wilhelm Klahn "Ostsee-Insel Fehmarn: Burger Kirchen, Kapellen, Gebäude mit Historik, Personen und Anekdoten".

Buch

Kartenansicht:

Bewertung:

basierend auf 1 Gästebewertungen. Wenn Sie Bewerten möchten, klicken Sie bitte einmal die maximale Menge an Sternen an, die Sie vergeben möchten.


5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ferienunterkünfte in Burg

Sollten Sie in Burg eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, empfehlen wir Ihnen die folgenden Unterkünfte:

12 Ferienwohnung Familienzeit

Es erwartet Sie eine gemütliche und geschmackvoll eingerichtete Ferienwohnung für bis zu 8 Personen und ein Kleinkind (Die 7. Und 8. Person werden mit einem Aufpreis ...

In Burg für max. 8 Gäste ab 50,- €

  

Ferienhaus KÜCKSEN

Sie suchen für Ihren Aufenthalt auf Fehmarn eine gemütliche und schöne Unterkunft? Diese sollte in einer perfekten Lage, zwischen der Innenstadt und dem Wasser, ...

In Burg für max. 6 Gäste ab 140,- €

    

Inselblume 70

Dieses mit charme versetzte Einfamilienhaus ist optimal für Familien und Gruppen bis 8 Personen, die gemeinsam eine schöne Zeit auf Fehmarn verbringen möchten. Mit ...

In Burg für max. 8 Gäste ab 155,- €

  

Inselblume 72

Das liebevoll eingerichtete und mit Licht durchflutete Appartement mit Blick über die Dächer von Burg sorgt direkt für einen guten Start in einen Wohlfühl-Urlaub. ...

In Burg für max. 3 Gäste ab 90,- €

  

Inselblume 69

Das lichtdurchflutete Appartement zeichnet sich durch seine liebevolle Einrichtung mit Ausblick in den Stadtpark aus, komplettiert wird der wohlfühlfaktor durch den ...

In Burg für max. 4 Gäste ab 75,- €

    

Inselblume 68

Das großzügige und lichtdurchflutete Wohnzimmer mit Essplatz ist liebevoll eingerichtet, für gemütliche Stunden sorgt zum einen der Kaminofen im Wohnzimmer. Direkt ...

In Burg für max. 4 Gäste ab 75,- €

  

Hier finden Sie alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Burg

Author:
Reisecenter Fehmarn Logo
Reisecenter Fehmarn
2020/10/02
Zurück zur übersicht: Geschichte von Fehmarn
^